Katholische Pfarrgemeinde Sankt Pankratius Vorhelm 

Archiv


Archiv
Programme und Sonstiges

Jahresprogramm 2019 und Rezepte unserer KFD












































Vor 100 Jahren Kirchweihe
(Mel.: Kein schöner Land…-01.10.1993)

Vor 100 Jahren ist’s geschehn,
am Kirchturm hoch die Fahnen wehn.
Die Kirch einweihen, das musst man feiern,
der Bischof kam.

Vergangen sind nun 100 Jahr.
Viel Leid und Freude gab’s fürwahr.
Gott half stets tragen, das Leben wagen
zu jeder Zeit.

So sei dafür Gott Dank gesagt,
auch dass uns dieses Fest heut tagt.
Lasst uns ihm singen, lasst Lieder klingen
zu seiner Ehr.

Drum freu sich, wer sich freuen mag
am 100. Kirchweihtag.
Wer hier geboren, hat’s Herz verloren
am Hellbachstrand.

Nichts schön’res gibt es weit und breit,
als Vorhelm an des Hellbach’s Seit‘.
Die Wasserwellen, die kleinen, schnellen
sich mit uns freun.

Vorhelm, wie schön in Wald und Flur!
Der Menschen Fleiß trägt gold’ne Spur,
an Wies und Feldern, Gärten und Wäldern,
an Haus und Hof.

Wer hier gebor’n am Hellbach’s Strand,
wer hier als Fremder Heimat fand,
wir alle singen, das Lied muss klingen
durch unser Land.

Nicht in der ganzen weiten Welt
gibt’s keinen Ort, so mir gefällt,
Gott mög erhalten mit seinem Walten
„mein Vorhelm“ mir!

Und wie bereits von 100 Jahr’n
es unsere Vorfahren getan:
Ein Kirche weihen, das muss man feiern
viel 100 Jahr!



Hier das Festprogramm zur 500-Jahr-Feier der Kapelle Tönnishäuschen im Jahre 1999:
















Zum Anfang der Seite


Geschichten

Presseschau

Bilder

Pfarrbriefe

Totenliste











zur Startseite